Kontakt
 

Zehentgasse 4

91796 Ettenstatt

 

Telefon: 09148 9089810

Telefax: 09148 908112

 

E-Mail:

Internet: www.ettenstatt.de

 

 

 

Partner

N-Ergie

Bayern vernetzt
Drucken
 

Gemeinde Ettenstatt

Vorschaubild

1. Bürgermeister Wilhelm Maderholz

Zehentgasse 4
91796 Ettenstatt

Telefon 09148 9089810
Telefax 09148 908112

Homepage: www.ettenstatt.de

Ettenstatt hat mit seinen Ortsteilen Burg, Enhofen, Wöllmetzhofen, Hundsdorf, Rohrbach, Auhof, Wolfsmühle, Kruglmühle und Reuth unter Neuhaus aktuell 847 Einwohner. Ettenstatt liegt ca. 10 km nordöstlich von Weißenburg im Felchbachtal an der Hangkante des Fränkischen Jura. Die herrliche, vielfältige Mittelgebirgslandschaft des "Naturparks Altmühltal" lädt ebenso wie die reizvolle Landschaft des "Fränkischen Seenlandes" zum Wandern und Radfahren geradezu ein. (ca. 20 km zum Altmühlsee und Brombachsee).

 

Schöne Spaziergänge sind zum "Märzenbecherwald" und zum Naturdenkmal "Steinerne Rinne" bei Rohrbach mit Kinderspielplatz und Kneipptretbecken möglich. Was noch alles angeboten werden kann, erfahren Sie auf den folgenden Webseiten. Ihnen bietet sich eine ruhige idyllische Landschaft. Sie können sich bei uns bestens erholen. Wir laden Sie herzlich dazu ein.

Mit freundlichen Grüßen
Wilhelm Maderholz, 1. Bürgermeister


Aktuelle Meldungen

Die Märzenbecher blühen!

(09.03.2018)

Der Märzenbecherwald blüht wieder!

Jedes Jahr abhängig von der Witterung erblüht im Märzenbecherwald zwischen Ende Februar und Anfang April die "Frühlingsknotenblume" (Märzenbecher).

Diese Blume steht auf der "Roten Liste" des Bundesartenschutzes und ist somit geschützt.

Da diese Pflanze moorigen, feuchten Boden benötigt, kann es durchaus sein, dass es auf dem Rundweg durch den Wald rutschige und matschige Stellen entstehen. Daher: Festes Schuhwerk!

Unweit von hier ist auch die "Steinerne Rinne" (Rohrbach). Ein Besuch lohnt sich!

 

Viel Spaß beim Entdecken!

 

[Alle Infos zum Märzenbecherwald]

Foto zu Meldung: Die Märzenbecher blühen!


Veranstaltungen

16.12.​2018
18:00 Uhr